Navigation ausklappen DSBG

Seebestattung vor Büsum und Helgoland

Büsum war ursprünglich eine Insel, was noch heute an dem intensiven Gezeitenwechsel zu spüren ist. Der Ort liegt nahe der Eidermündung im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, der sich zusammen mit anderen Nationalparks und Schutzgebieten von Dänemark über Büsum bis an die niederländische Grenze erstreckt.

Eine Besonderheit dieses Gebiets sind die zahlreichen Seehunde und Kegelrobben sowie eine große Population von Schweinswalen. Etwa 32 Seemeilen (ca. 60 Kilometer) vor der Küste liegt die Insel Helgoland.

Ab Büsum wird in der Regel die MS Aries eingesetzt, die Platz für bis zu 36 Personen bietet. Die Fahrzeit zur Beisetzungsposition Süderpiep beträgt maximal 2,5 Stunden.

Von Büsum aus sind auch Beisetzungen im Steingrund vor Helgoland möglich. Wegen der großen Entfernung beträgt die Fahrzeit allerdings insgesamt etwa sieben Stunden und ist stark wetter- und tidenabhängig.

Ab Büsum findet jedes Jahr am zweiten Sonntag im September unsere traditionelle Gedenkfahrt statt. Ziel der Fahrt ist die Beisetzungsposition Süderpiep.

» Ich wünsche eine Beisetzung in diesem Seegebiet

Persönlich und würdevoll: Beisetzungsfahrten mit der DSBG

Die Beisetzungsfahrt wird exklusiv für Ihre Seebestattung durchgeführt. Neben Ihrer Trauergesellschaft sind nur der Kapitän und die Mannschaft an Bord.

Auf Wunsch kann eine Trauerfeier an Bord stattfinden. Die Gestaltung der Zeremonie sprechen wir in allen Einzelheiten mit Ihnen ab.

Getränke sind an Bord vorhanden, Speisen können vorab bestellt werden.

Seekarte
» Anfahrtsbeschreibung der Abfahrtstelle
» Wie läuft eine Seebestattung ab?
nach oben
 
 Mobile Version  |  Newsletter  |  Presseinformationen  |  Intern  |  AGB  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt