Bitte beachten Sie:
Das Büro der DSBG zieht um und ist vom 15. bis zum 18. April nicht durchgängig telefonisch erreichbar. Sie haben die Möglichkeit, uns eine E-Mail an info@dsbg.de zu senden.
Unsere neue Anschrift ist ab dem 17. April: Am Jägersberg 18b, 24161 Altenholz

Zuletzt noch einmal auf großer Fahrt


Auch Bestattungen zur hohen See entlang der Schifffahrtsrouten sind möglich.

Leider gibt es aufgrund der Corona-Pandemie in der Zusammenarbeit mit den Reedereien starke Einschränkungen und wir können Ihnen aktuell Beisetzungen nur auf der Schifffahrtsroute ab Antwerpen nach Island anbieten.

Wenn Sie eine solche Seebestattung wünschen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf, nennen Sie uns Ihre Wünsche und wir machen Ihnen kostenfrei ein schriftliches Angebot. Wenn es Ihren Vorstellungen entspricht, organisieren wir die Überführung der Asche und betten sie in die Seeurne um.

Sobald ein Schiff auf der gewünschten Route unterwegs ist, wird die Urne an Bord genommen. Ist die Beisetzungsposition erreicht, versammelt sich die Mannschaft des Schiffes und der Kapitän übergibt die Urne nach seemännischem Brauch dem Meer.

DSBG

Sie erreichen uns telefonisch

Haben Sie Fragen zu unseren Schiffen oder zum Ablauf der Seebestattung? Benötigen Sie Informationen über notwendige Formalitäten? Oder haben Sie eine andere Frage rund um die Seebestattung?
Wir beraten Sie gern! Rufen Sie uns einfach an:
 

Die DSBG

In der Deutschen See-Bestattungs-Genossenschaft haben sich mehr als 400 Bestattungsunternehmen zusammengeschlossen, die einen hohen Standard und einen würdigen Rahmen für Beisetzungen zur See gewährleisten.
Die DSBG ist die größte deutsche Reederei für Seebestattungen. Sie verfügt über eigene Schiffe mit festen Besatzungen und bietet Beisetzungsfahrten von fast allen deutschen Häfen in der Nord- und Ostsee an, sowie international in allen Meeren der Welt.